Im März 1996 wurde der Lindenweiher endgültig unter Schutz gestellt, indem die Stadtverordnetenversammlung die “Satzung zum Schutz des Lindenweihers” (Download hier) beschloss. 

 

Außerdem bewarb sich die Bürgerinitiative 1996 für den 6. Umweltpreis des Landes Brandenburg. Der Preis ging jedoch an einen anderen Teilnehmer, der sich für die Umwelt Brandenburgs einsetzt. 

Bei der Universität Potsdam wurde im Sommer 1996 eine "Limnologische Charakterisierung" des Lindenweihers mit einer Laufzeit von drei Jahren in Auftrag gegeben.